Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Falls Sie auf der Suche nach einer einzigartigen Erfahrung sind, die Sie in vielen Reiseführern nicht finden, sollten Sie essen, wo die Einheimischen essen. In der Nähe von Chinatown befindet sich das Maxwell Food Centre, das sehr viele Optionen bietet - so auch weltberühmte Gerichte aus Singapur wie Laksa (eine würzige Nudelsuppe auf Kokosbasis) und Hühnchenreis. Geylang ist eine weitere, beliebte Gastro-Anlaufstelle mit Ständen wie Lor 9 Beef Kway Teow und Shi Cheng Claypot Frog Porridge.

Nach einer guten Mahlzeit frönen Singapurer ihrer nächsten Leidenschaft – dem Einkaufen. Einkaufszentren in den Vororten sind tolle Orte, um einzigartige Produkte aus Singapur und Asien zu finden – von Bekleidung bis zu eigenwilligen Einrichtungsgegenständen. Ein Einkaufszentrum, das man nicht verpassen sollte, ist das Queensway Shopping Centre, das für preisgünstige und einzigartige Markensportartikel bekannt ist. 

Für eine Hipster-Atmosphäre liegt man im Café Chye Seng Huat Hardware in Jalan Besar genau richtig. Das Café befindet sich in einem Eisenwarengeschäft aus den 50er Jahren, und man kann dort Gourmet-Kaffee genießen und kleine Häppchen wie Schweine-Rillettes und Ententerrine naschen.

Unterdessen können Naturliebhaber die Bauernhöfe und Fischereien in der Kranji Countryside erkunden. Besuchen Sie das D'Kranji Farm Resort, wo Farmtouren angeboten werden, bei denen man lernt, wie man sein eigenes Gemüse anbaut und zubereitet.

Wenn Sie all das gemacht haben, können Sie mit dem Wissen nach Hause reisen, dass Sie eine einzigartige Erfahrung imSingapur-Stil gemacht haben.