Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Singapur hat sich als eine der kulinarischen Hauptstädte der Welt etabliert und bietet einige der besten Restaurants der Region und eine ungeheure kulinarische Vielfalt.

Kenner der Haute Cuisine werden sich freuen, dass eine wachsende Anzahl der weltbesten Promi-Küchenchefs sich hier niedergelassen haben, wie zum Beispiel der mit inzwischen 26 Michelin-Sternen ausgezeichnete Joël Robuchon mit seinen Restaurants L'Atelier de Joël Robuchon und Joël Robuchon Restaurant. Für den Geschmack Asiens besuchen Sie das japanische Restaurant Waku Ghin von Tetsuya Wakuda, einer der besten Küchenchefs Australiens.

Kulinarische Hotspots in Singapur

Das Restaurant Andre des in Taiwan geborenen Küchenchefs Andre Chiang wird oft als das beste Restaurant der Stadt bezeichnet und ist ein Muss für Freunde der gehobenen französischen Küche. Für diejenigen, die lokale Aromen bevorzugen, gibt es auch eine Vielzahl von gehobenen chinesischen und indischen Restaurants. Oder besuchen Sie einen der vielen Gastropubs, falls Sie ein meisterhaft gebrautes Bier und eine herzhafte Mahlzeit genießen möchten.

Kulinarische Hotspots in Singapur

Aber was wäre ein gutes Essen ohne Dessert? Sie können an einem der vielen Dessert-Restaurants haltmachen, die sich in Singapur etabliert haben, wie z. B. die 2am:dessertbar. Dieses Lokal der jungen, aber hochgelobten Küchenchefin Janice Wong, die ihre Ausbildung bei Cordon Bleu gemacht hat, bietet köstliche Kreationen an. Die perfekte Art, einen Tag voller kulinarischer Erlebnisse im asiatischen Gourmetparadies abzurunden.