Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Wir laden Sie ein, einige der üppigsten Gärten auf der Insel zu erforschen, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört, ganz zu schweigen, sie gesehen haben.

Foto von Ong Yi Chao

Sie haben die botanischen Gärten schon ein Dutzend Mal erforscht. Sie haben die Southern Ridges überquert und waren einer der ersten, die die Punggol Wasserstraße erforscht haben. Mit Bezug auf grüne Oasen in der Stadt macht Ihnen niemand etwas vor. Auf der Insel gibt es keine Gärten, die Sie noch nicht besucht haben – oder zumindest glauben Sie das.

Going Places Singapore stellt Ihnen fünf Gärten vor, die Sie wahrscheinlich nicht auf Ihrem Radar hatten. Von bepflanzten Dächern bis zu Schmetterlingsgärten gibt es überraschende und versteckte Smaragde in dieser Stadt. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen.

Schweben Sie wie ein Schmetterling

Unser erster Stopp führt uns tief ins Landesinnere. Tampines ist eines der am dichtesten besiedelten Viertel in Singapur, und dennoch ist es das Zuhause von zwei großen Parks – Eco Green und Sunplaza – sowie zahllose kleinere. Der Changkat Schmetterlingsgarten in Tampines gehört zu den letzteren. Der drei Jahre alte Garten liegt zwischen zwei Wohnsiedlungen und ist ein Kaleidoskop blühender Pflanzen und Schmetterlinge. Mehr als einhundert der geflügelten Insekten in allen Farben und Mustern flattern in dem kreisrunden Gehege herum, und manche sind sogar zutraulich genug, um sich auf die Schultern der Besucher zu setzen. Diese kleine Oase ist ein Favorit unter den Einheimischen; Sie werden Kinder, Rentner und Jogger nach ihrem Lauf bei einigen ruhigen Momenten beobachten können.
Tampines Changkat Butterfly Garden
Tampines Street 11, neben Block 124

Das Nirwana ruft

Aus dem Osten begeben wir uns nach Chinatown, einem Bezirk, der normalerweise überlaufen und aufgrund des Verkehrs sehr laut ist. Es gibt jedoch ein kleines Juwel auf dem Buddha Tooth Relic Tempel und Museum entlang der Sago Lane. Von einer Treppe auf der vierten Etage des Tempels können Besucher einen kleinen Garten auf dem Dach betreten. Ein großer Pavillon – die Ten Thousand Buddhas Pagoda – befindet sich in der Mitte und ist von Gebüsch und dem Violett der Orchideen umrankt. Geschützte Bänke an den Außenrändern des Gartens erlauben es den Besuchern, ein temporäres Nirwana von der Geschäftigkeit des Bezirks zu finden.
Buddha Tooth Relic Tempel und Museum
288 South Bridge Road

Laufen Sie zu den Bergen

Einen kurzen Spaziergang vom Tempel entfernt, auf einem Hügel gegenüber dem Singapore General Hospital, liegt ein neun Hektar großes Stück tropischer Flora und Fauna. Der Pearl's Hill City Park wurde um ein Wasserreservoir herum angelegt und ist ein grüner Rückzugsort vor dem Straßenlärm und den umliegenden Hochhäusern. Machen Sie einen Spaziergang unter den Tembusu-Bäumen oder setzen Sie sich an den Rand des Teiches, wo Schildkröten, Frösche und andere Kreaturen auf den Lotuspflanzen und Lilienblättern umherhüpfen.
Pearl’s Hill City Park
Eingänge: Pearl Bank, Pearl's Hill Terrace, Pearl's Hill Road und Chin Swee Road

Aus medizinischen Gründen

Krankenhäuser und Grünflächen gehen Hand in Hand. Nehmen wir zum Beispiel das Novena Medical Center. Auf dem achten Stockwerk des Blocks finden Gäste einen kleinen Zen-Garten mit bequemen Sofas auf einer Holzterrasse. Der Garten wurde geschaffen, um Patienten und Besuchern gleichermaßen Entspannung zu bieten; der Garten verfügt sogar über ein Wasserspiel und ein Café – hier kann man sich ein Getränk gönnen, sich entspannen und die Tatsache vergessen, dass man sich eigentlich in einem Gebäude für Kranke befindet.
Novena Medical Center
10 Sinaran Drive, 8. Stockwerk

Malen Sie die Stadt grün

Wenn es seltsam erscheint, Trost auf den Dächern eines Krankenhauses zu finden, dann klingt es noch viel seltsamer, sich in einem grünen Stück mitten in der Orchard Road zu entspannen. Das ist jedoch genau das, was Besucher auf dem Dach des Orchard Central Einkaufszentrums tun können. Im Gegensatz zu den Dachgärten im Shaw Centre (ja, dort wo wir Filme anschauen) ist die Version von Orchard Central deutlich gepflegter. Es gibt Wasserfälle, Bambushaine, Teiche und Skulpturen von japanischen und singapurischen Künstlern. Und dann haben wir die hervorragende Aussicht auf die wichtigste Einkaufsmeile Singapurs noch nicht mal erwähnt.
Orchard Central
181 Orchard Road, 11. und 12. Stockwerk