Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

In Singapur hat sich eine riesige Menge an heimischen Labels angesammelt.

Modefans steht eine riesige Auswahl an heimischen Designs für Damen, Herren und Accessoires zur Verfügung.

Einkaufen in Singapur

In Good Company von den Designern Sven und Kane Tan konzentriert sich auf Basics für Frauen in neutralen Tönen. Das Label produziert sechs Capsule-Kollektionen pro Jahr – perfekt für diejenigen, die gerne kombinieren.

Edle Herrenmode kreiert der Schuhmacher und Designer Edwin Neo, der Ed Et Al ins Leben gerufen hat. Seine Stärke sind maßgefertigte Herrenschuhe, die in hervorragender Handwerkskunst und mit hochwertigen Materialien gefertigt werden.

Die individuelle Anpassung ist ein wichtiger Aspekt der Herrenmode; K by Kevin Seah ist einer der erfolgreichsten Schneider Singapurs und bietet wirklich zeitlose Stücke an.

Einkaufen in Singapur

Das Label Depression ist bekannt für seine unkonventionelle Mode. Asymmetrische Drapierungen, Cape-Kleider und mehr – das sind einige der auffälligen Teile von den Gründern Andrew Loh und Kenny Lim.

Diese tollen Outfits werden durch Accessoire-Marken wie Carrie K von der Goldschmiedin Carolyn Kan komplettiert, die wunderbare, von Hand gefertigte Teile produziert.

Dann sind da noch Ethan K und Kwanpen, zwei Labels, die hochwertige Handtaschen aus exotischem Leder wie Krokodilleder anbieten.

Nicht zu vergessen ist Saturday von den Designern Nic Wong und Daniel Loh, ein lässiges Label mit einem schicken, minimalistischen Stil.