SFF 2015 - „A Fresh Taste of Tradition“

Die wahre Leidenschaft der Singapurer ist das Essen – insbesondere die köstlichen einheimischen Spezialitäten. Das Singapore Food Festival (SFF) ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, auf der unsere besten einheimischen Gerichte probiert werden können. Das mit Spannung erwartete jährliche Event findet zum 21. Mal statt und bezeugt die Reichhaltigkeit und Vielfalt der kulinarischen Genüsse, die Singapur zu bieten hat.

Im Jahr 2015 fand das Festival unter dem Motto „A Fresh Taste of Tradition“ statt. Es standen sowohl traditionelle Lieblingsgerichte als auch klassische Gerichte der Küche Singapurs zum Verkauf, die neu interpretiert wurden. Der bekannte einheimische Koch Justin Quek war Kurator des besonderen Events STREAT. 16 der besten Hawker und Köche Singapurs servierten beliebte landestypische und modern interpretierte Gerichte.

Lust auf modern interpretierte, traditionelle Gerichte? Beim Chinatown Food Street’s Mod-Local Fest kombinierten die Köche das Beste, was einheimische und internationale Gerichte zu bieten hatten. Das STORIES, ein Pop-up-Restaurant in Sentosa, bot zudem Theateraufführungen in Kombination mit einem Abendessen an. Die Gäste lauschten den vorgetregenen Geschichten und aßen dabei ein singapurisches 5-Gänge-Menü.

Die Freunde beliebter traditioneller Gerichte freuten sich über die Wiedereröffnung des Ellenborough Market. Dieser ist für seine Teochew-Köstlichkeiten berühmt. Damit das Event noch authentischer wird, gab es auch Darbietungen von Teochew-Opernstücken und Kochdemonstrationen von Teochew-Gerichten. An 15 der 30 Stände wurden traditionelle Teochew-Köstlichkeiten angeboten. An anderen boten junge Hawker neue Kreationen wie Truffle Wanton Mee an.

Die Gäste probierten auf der Suvai 2015 Gerichte mit indischem Einfluss. Auf dem Event wurden auch zwei Guinness-Weltrekorde gebrochen: für „die größte Menge Curry, die auf einmal gekocht wurde,“ und „der größte Kochbehälter“ – ein rekordverdächtiger 11 Meter breiter Currytopf. Zudem fanden die ausverkauften Workshops Living Culinary Treasures unter der Leitung von Violet Oon statt – der Meisterin der einheimischen Peranakan-Küche. Am Kueh Appreciation Day wurde außerdem gezeigt, wie Kueh zubereitet wird.

Das SFF ist schwerpunktmäßig auf einheimische Köstlichkeiten und die Veranschaulichung des kulturellen Erbes der singapurischen Küche ausgelegt. Singapurer schwelgen in diesen Gerichten und Besucher können sich einen Eindruck der großen Vielfalt authentischer einheimischer Köstlichkeiten verschaffen. Greifen Sie zu!

SFF 2016

Sie können vom Singapore Food Festival (SFF) nicht genug bekommen? Das nächste SFF findet im Juli 2016 statt. Schauen Sie bald wieder hier vorbei, um aktuelle Informationen zu erhalten.