Jedes Jahr Ende August zelebriert man beim Singapore Night Festival (SNF) im Bras Basah/Bugis-Bezirk zwei Wochenenden lang eine Art Mittsommerfest.

Besuchen Sie die Armenian Street, die sich während des Festivals in eine Fußgängerzone verwandelt. Sie können diesem nächtlichen Spektakel aber auch in anderen Teilen der Stadt beiwohnen, bis hin zur Middle Road.

Ein Augen- und Ohrenschmaus

Das SNF steht jedes Jahr unter einem bestimmten Motto. In der Vergangenheit konnten internationale Performances, wie zum Beispiel die fesselnden „Gardens of Angels“ des Theater Tol (2015) und das bezaubernde „Fuerzabruta“ von Ozono Producciones (2012) bewundert werden, wo ein Aerial-Dance-Akrobat Konfetti streut, während er zur Musik herumwirbelt.

Das unbestrittene Highlight des Festivals sind wohl die interaktiven Lichtinstallationen, die die Fassaden des Singapore Art Museum und des National Museum of Singapore für kurze Zeit in wahre Wunderwerke verwandeln.

Nachtschwärmer können sich an einer Vielzahl von Events erfreuen, die bis spät in die Nacht in Kultureinrichtungen wie dem National Museum of Singapore, dem Peranakan Museum, dem Singapore Art Museum, dem The Substation etc. geboten werden.

Zudem gibt es Straßen- und Musikvorstellungen einheimischer und internationaler Künstler, die ihre eigenen Werke vorstellen.

Wenn Sie in der Stadt sind, dann sollten Sie es nicht versäumen, Singapurs Traditionen, Kunst und Kultur in einem völlig anderen Licht zu sehen.