Jedes Jahr Ende August zelebriert man beim Singapore Night Festival im Bras Basah/Bugis-Bezirk zwei Wochenenden lang eine Art Mittsommerfest.

Besuchen Sie die Armenian Street, die sich während des Festivals in eine Fußgängerzone verwandelt. Nächtliche Veranstaltungen gibt es auch in anderen Teilen der Stadt, von CHIJMES und Raffles City auf der einen Seite bis zur Plaza Singapura auf der anderen.

Ein Augen- und Ohrenschmaus
Nehmen Sie Teil an den nächtlichen Veranstaltungen, die im Rahmen des Singapore Night Festivals überall in der Stadt geboten werden.

An unterschiedlichen Schauplätzen und zu verschiedenen Uhrzeiten gibt es im Rahmen des Night Festivals spektakuläre Luftdarbietungen, Live-Musik, Tanzaufführungen und Kunstinstallationen. Die Fans des Festivals kommen in der Regel, um die Night Lights zu sehen, interaktive Lichtinstallationen, die die Fassaden des Singapore Art Museum und des National Museum of Singapore für kurze Zeit in wahre Wunderwerke verwandeln.

Nachtschwärmer können sich an einer Vielzahl von Events erfreuen, die bis spät in die Nacht in Kultureinrichtungen wie dem National Museum of Singapore, dem Peranakan Museum, dem Singapore Art Museum, dem The Substation etc. geboten werden.

Zudem gibt es Aufführungen einheimischer und internationaler Straßenkünstler, die ihre selbst kreierten Werke vorstellen.

Gehen Sie einmal ins Homemade, wenn Ihnen nach original singapurischer Musik ist – dort finden Akustik-Konzerte einiger der besten Musiker des Landes statt.

Oder Sie machen einen kleinen kulinarischen Abstecher in die Hawker Food Alley. Hier erwartet Sie eine große Auswahl landestypischer Street-Food-Spezialitäten.

Das Singapore Night Festival bietet Ihnen die Möglichkeit, das Erbe sowie die Kunst und die Kultur Singapurs in einem völlig neuen Licht zu sehen.