An der Kreuzung North Bridge Road und Stamford Road steht das unverwechselbare Capitol Building, ein markantes Gebäude-Ensemble, das schon lange zu den Wahrzeichen des City Hall-Bezirks gehört.

Das historische Gebäude aus den 1930er-Jahren erstrahlt nach vier Jahren Restaurierungsarbeiten wieder in altem Glanz und ist jetzt Teil des integrierten Projekts Capitol Singapore.

Ein historischer Blickfang

Das neoklassizistische Capitol Building wurde 1933, vier Jahre nach dem Capitol Theatre, fertiggestellt. Ursprünglich wurde es vom Architekturbüro Keys & Dowdeswell entworfen und von der Familie Namazie in Auftrag gegeben. Das angrenzende Capitol Theatre dominierte nach seiner Eröffnung als wichtigstes Kino des Landes jahrzehntelang Singapurs Filmszene.

Das Gebäude wurde mit seiner auffälligen Fassade und dem der Kreuzung zugewandten Säulengang zur Kulisse einer von Singapurs bekanntesten Straßenecken. Die großen Werbetafeln, auf denen Poster der neuesten Filme prangten, die im Capitol Theatre gezeigt wurden, zogen die Aufmerksamkeit von Fußgängern sowie motorisierten Passanten auf sich und wurden selbst zu einer beliebten Sehenswürdigkeit.

Heute ist das Capitol Theatre, das seine ursprünglichen architektonischen Besonderheiten bewahren konnte, ein Ort für Theater- und Tanzproduktionen, Filmvorführungen und Filmpremieren, bei denen der rote Teppich natürlich nicht fehlen darf. Es ist berühmt für seinen Art déco Eingang und das geschwungene, ausladende Vordach. Die Gewölbedecke besitzt eine runde Kuppel, die mit den 12 Sternzeichen verziert ist. Die Bühne wird von Skulpturen geflügelter Pferde mit Reitern flankiert.

Einkaufs- und Unterhaltungszentrum

Nach der Neugestaltung und Sanierung des Capitol Building, des Capitol Theatre sowie des benachbarten Stamford House und des Capitol Centre wird das Gebäudeensemble heute als Capitol Singapore bezeichnet.

Das integrierte Entwicklungsprojekt bietet Lifestyle, Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltung. Dazu gehören der Einzelhandelskomplex  Capitol Piazza, das Luxushotel The Patina, Capitol Singapore  sowie die Luxuswohnungen Eden Residences Capitol.

Das ehemalige Capitol Building und das Stamford House wurden erhalten und beherbergen heute das luxuriöse Einkaufs- und Lifestyle-Zentrum Capitol Piazza, das in drei Bereiche unterteilt ist: Neue, Galleria und Arcade.

Im ehemaligen Capitol Centre befindet sich der Bereich Neue, ein vierstöckiges Gebäude mit Geschäften für topaktuelle Mode und Beauty-Produkte. Besucher finden dort junge, innovative Marken, wie z. B. das japanische Modelabel 45R und die finnische Lifestyle-Marke Marimekko sowie Boutiquen mit verschiedenen Marken wie Manifesto und Julie Nicole. Die Flagship Stores der angesagten singapurischen Designermarken MAX.TAN, SABRINAGOH und The Reckless Shop sind dort ebenfalls zu finden.

Eine klimatisierte Promenade, die das ehemalige Capitol Building, Capitol Theatre und das Stamford House verbindet, bildet den Bereich Galleria. Mit zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants kommen Feinschmecker dort auf ihre Kosten. Der Bereich Arcade nimmt das Erdgeschoss ein und beherbergt Boutiquen wie die österreichische Schmuckmarke FREYWILLE und Friseursalons wie PREP Luxe und Truefitt & Hill.

Besucher können das Einkaufszentrum Capitol Piazza von der City Hall Metro-Station zu Fuß über eine unterirdische Verbindungspassage erreichen.