An der Kreuzung North Bridge Road und Stamford Road steht ein markantes Gebäude-Ensemble, das schon lange zu den Wahrzeichen des City Hall-Bezirks gehört.

Nach vierjähriger Renovierungszeit erstrahlt der historische Komplex aus den 1930er Jahren in neuem Glanz und ist heute Teil des Capitol Singapore.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit

Das neoklassizistische Capitol Building wurde 1933, vier Jahre nach dem Capitol Theatre, fertiggestellt. Ursprünglich wurde es vom Architekturbüro Keys & Dowdeswell entworfen und von der Familie Namazie in Auftrag gegeben. Das angrenzende Capitol Theatre dominierte nach seiner Eröffnung als wichtigstes Kino des Landes jahrzehntelang Singapurs Filmszene.

Das Gebäude wurde mit seiner auffälligen Fassade und dem der Kreuzung zugewandten Säulengang zur Kulisse einer von Singapurs bekanntesten Straßenecken. Die großen Werbetafeln, auf denen Poster der neuesten Filme prangten, die im Capitol Theatre gezeigt wurden, zogen die Aufmerksamkeit von Fußgängern sowie motorisierten Passanten auf sich und wurden selbst zu einer beliebten Sehenswürdigkeit.

Heute ist das Capitol Theatre, dessen architektonische Details erhalten wurden, ein vielseitiger Veranstaltungsort für Tanz- Theater- und Filmvorführungen sowie glanzvolle Kinopremieren mit Staraufgebot. Es ist berühmt für seinen Art déco Eingang und das geschwungene, ausladende Vordach. Die Gewölbedecke besitzt eine runde Kuppel, die mit den 12 Sternzeichen aus blauen und weißen Fliesen verziert ist. Die Bühne wird von Skulpturen geflügelter Pferde mit Reitern flankiert.

Shopping- und Unterhaltungszentrum

Nach dem Umbau und der Renovierung ist das Gebäude-Ensemble aus Capitol Building, Capitol Theatre, Stamford House und Capitol Centre heute als Capitol Singapore bekannt.

Dieser integrierte Lifestyle-, Shopping- und Entertainment-Komplex umfasst ein Einkaufszentrum, Capitol Piazza, ein Luxushotel, The Patina, Capitol Singapore, sowie Luxuswohnungen, die Eden Residences Capitol.

Das frühere Capitol Building und das Stamford House wurden restauriert und sind heute Teil der Shopping- und Lifestyle Mall Capitol Piazza mit ihren drei Segmenten Neue, Galleria und Arcade.

Das ehemalige Capitol Centre ist heute Heimat des Neue, eines vierstöckigen Einkaufszentrums mit neuen Mode- und Beauty-Marken wie dem japanischen Fashion-Label 45R, der finnischen Lifestyle-Market Marimekko und den Markenboutiquen Manifesto und Julie Nicole. Daneben haben sich hier die Flagship Stores der Singapurer Top-Designer MAX.TAN, SABRINAGOH und The Reckless Shop niedergelassen.

In der Galleria, einer klimatisierten Verbindungspromenade zwischen dem Capitol Building, Capitol Theatre und Stamford House, befinden sich attraktive Bars, Cafés und Restaurants. Die Arcade im Erdgeschoss beherbergt Läden wie den österreichischen Juwelier FREYWILLE und die Friseursalons PREP Luxe and Truefitt & Hill.

Eine unterirdische Passage verbindet das Capitol Piazza Einkaufszentrum direkt mit der MRT-Station City Hall.