Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Fragen zur ethnischen chinesischen Identität werden in einer Dauerausstellung im Chinese Heritage Centre untersucht.

Foto von Chinese Heritage Centre, NTU

Was bedeutet es, ein Chinese zu sein? Wie chinesisch bin ich? Diese Fragen zur ethnischen Identität werden in einer Dauerausstellung im Chinese Heritage Centre untersucht. Mehr oder weniger chinesisch: Eine Ausstellung auf 6.000 Quadratmetern Fläche zur Identität im Ausland lebender Chinesen ist eine der Hauptattraktionen des Centre.

Unterstützung der Volksgruppen und gemeinnützige Initiativen
Ausstellungen und Aktivitäten im Chinese Heritage Centre sind darauf ausgerichtet, Besuchern ein besseres Verständnis der ethnischen chinesischen Volksgruppen in verschiedenen Teilen der Welt zu vermitteln.

Foto von Chinese Heritage Centre, NTU

Das Centre, das 1995 zunächst als gemeinnützige Organisation gegründet wurde, wurde 2011 in ein autonomes Forschungszentrum der Nanyang Technological University umgewandelt. Es ist weiterhin autark und wird mithilfe von privaten Spenden sowie Regierungsmitteln finanziert.

Als weltweit erstes und einziges Universitäts-Forschungszentrum außerhalb Chinas spezialisiert sich das Centre auf das Studium im Ausland lebender Chinesen. Das Centre besetzt eine einzigartige Nische und bildet eine Brücke zwischen Universität und der Volksgruppe als einzige derartige Plattform zum Start von Forschungsprojekten und gemeinnützigen Initiativen.

Das Nantah-Erbe

Das Centre liegt in der Nanyang Technological University in Jurong West, die historische Umgebung passt perfekt zu seinem Zweck. Es ist im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Nanyang University untergebracht, das im Jahr 1953 gebaut wurde und 1999 offiziell zum nationalen Denkmal ernannt wurde.

Die Nanyang University (oder ,Nantah‘), wie sie damals hieß, war die erste und einzige chinesische Universität außerhalb Chinas und wurde von chinesischen Auswanderern gegründet.

Idyllische Umgebung

Heute können Sie das Gelände dieser historischen Stätte erkunden und die Architektur des Gebäudes aus den 1950er Jahren bewundern. Der hübsche Yunnan Garden und der Nantah Lake direkt vor dem Centre laden ebenfalls zu einem Spaziergang ein.

Besuchererfahrungen

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrungen mit uns oder entdecken Sie, was andere zu erzählen haben.

#sgheritage auf Instagram

TripAdvisor