Falls Sie sich im Viertel Telok Blangah befinden, schauen Sie nach oben. Sehen Sie Sehen Sie den Gipfel, wo die Seilbahn-Gondeln das Festland in Richtung Sentosa verlassen?

Das ist HarbourFront, ein pulsierender Bezirk, in dem Singapurer und Besucher gleichermaßen gern essen, einkaufen, arbeiten und ihre Freizeit verbringen, nicht zuletzt Dank Singapurs größtem Einkaufszentrum Vivocity und dem benachbarten HarbourFront Centre.

Viel zu tun

Sind Sie in Shopping-Laune? Hier gibt es eine Riesenauswahl großer, internationaler Marken sowie origineller Souvenirläden.

Ob Sie italienisch mögen, Ihnen nach Sashimi ist oder Sie einfach nur eine gute chinesische Suppe möchten – die vielen Restaurants hier haben das Richtige für Ihren Gaumen.

Wenn Sie Zeit haben, können Sie sich auch einen Film anschauen, bei einem Drink an einer der Bars am Wasser verweilen oder die St James Power Station besichtigen, ein ehemaliges kohlenbetriebenes Kraftwerk, das heute ein großer Nightlife- und Unterhaltungskomplex ist.

Auf und davon

Wenn Sie eine Kreuzfahrt gebucht haben, gehen Sie zum Singapore Cruise Centre. Nach einer 14 Millionen SGD teuren Renovierung im Jahr 2012 ist dies funkelnagelneu und höchst effizient, sodass kein Reisestress aufkommt.

Neben dem Kreuzfahrtterminal befindet sich der regionale Fährhafen für Ihre Inselausflüge. Von hier aus starten die Fähren auf die indonesischen Riauinseln, wie z. B. Batam.

Für die Gegend gibt es auch große Pläne mit dem gerade eröffneten Sentosa HarbourFront-Bezirk, der die besten HarbourFront-Attraktionen mit denjenigen am anderen Ufer kombiniert.