Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Tag 1

Gardens by the Bay
1 Gardens by the Bay

Diese beeindruckende, 101 Hektar große, grüne Oase hat für Naturfreunde zahlreiche Aktivitäten im Angebot. Lassen Sie sich die Highlights des Bay South Garden nicht entgehen: Die Gewächshäuser Cloud Forest und Flower Dome beherbergen knapp 100.000 Pflanzen und die „Supertrees“ aus Stahl ragen bis zu 50 Meter in den Himmel.

Botanische Gärten von Singapur
2 Singapore Botanic Gardens

Die ausgedehnten, sehr gepflegten Botanischen Gärten von Singapur sind viel mehr nur als ein Erholungspark. Das erste UNESCO-Welterbe Singapurs bietet auch eine große Vielfalt an einzigartigen Pflanzen – unter anderem die weltweit größte Sammlung tropischer Orchideen – sowie die Reste eines der ältesten Primärregenwälder.

Tag 2

Labrador Nature Reserve
3 Labrador Nature Reserve

Dieses Reservat bietet eine eindrucksvolle Flora und Fauna – Sie können beispielsweise prächtige Warane und wunderschöne Barringtonia asiatica (Fish Poison Trees) sehen. Sie können auch auf den lehrreichen Geschichtslehrpfaden wandern und erfahren, welche Rolle der Labrador Park in der maritimen und Kriegsgeschichte Singapurs gespielt hat.

Die Southern Ridges
4 Die Southern Ridges

Diese beeindruckende, 10 Kilometer lange Strecke verbindet verschiedene sehenswerte Grünanlagen wie den HortPark, den Kent Ridge Park und den Mount Faber Park. Nicht weit vom Mount Faber Park entfernt befindet sich die spektakuläre Fußgängerbrücke Henderson Waves, die nachts besonders schön anzusehen ist, wenn sie beleuchtet ist.

Tag 3

Changi Point Coastal Walk
5 Changi Point Coastal Walk

Das urige Changi Village ist der Ausgangspunkt dieser Boardwalk-Route entlang der Ostküste Singapurs. Man genießt hier eine wundervolle Aussicht auf die Küste und einige ihrer Bewohner, wie die metallblauen Südseeschwalben und die pagodenförmigen Meeresmandelbäume. Einheimische gehen hier auch gerne angeln.

Pasir Ris Park
6 Pasir Ris Park

Dieser Gemeindepark bietet eine große Artenvielfalt und umfasst unter anderem auch prächtige Mangrovenwälder. Flanieren Sie am Mangrove Boardwalk entlang, um sich einige der Mangrovenbewohner näher anzusehen, wie den riesigen Schlammspringer, Schlammhummer und Seeschlangen. Insbesondere bei Flut gibt es auch die Möglichkeit, Aale und Warane zu sehen.

North Eastern Riverine Loop
7 North Eastern Riverine Loop

Diese malerische, 26 Kilometer lange Strecke deckt vier Parks im relativ unberührten Nordosten der Insel ab. Sie können sich im Punggol Park ein Fahrrad leihen und die Strecke innerhalb von zwei bis fünf Stunden zurücklegen.