Ermöglichen Sie unserer Website, Ihnen bei jedem Besuch noch hilfreicher zu sein, indem Sie Cookies zulassen, damit wir uns an Details wie Ihre bevorzugte Sprache und anderes erinnern und Ihnen ein verbessertes Erlebnis bieten können. OK

Willkommen auf unserer neuen und verbesserten Website. Finden Sie hier heraus, warum wir unsere Website überarbeitet haben und sagen Sie uns, was Sie davon halten.

Little India

In dieser lebhaften ethnischen Enklave treffen Tradition und Moderne aufeinander. Es gibt Gewürzläden, Schmuckläden, Blumenverkäufer, Sari-Fachgeschäfte, angesagte Cafés und hippe Bars – ein unvergessliches Erlebnis. Ein wunderbarer Zeitpunkt für einen Besuch ist der November, wenn das schillernde Festival of Lights (Deepavali) stattfindet. Aber auch sonst gibt es in diesem belebten Viertel viel zu sehen und zu tun.

Alle Orte befinden sich in der Nähe der MRT-Stationen Little India und Farrer Park
1. Wanderlust Hotel
Little India

Dieses unkonventionelle Boutique-Hotel verfügt über 29 Zimmer, die alle unterschiedlich gestaltet wurden – Beispiele für Themen: Raumfahrer, Pop Art und Pantone. Aber 1 Wanderlust Hotel ist nicht nur vom Design ansprechend. Freuen Sie sich auf eleganten Komfort wie Toilettenartikel von Shanghai Tang, Monsunduschen und einen Whirlpool auf dem Dach. Essen Sie im Cocotte zu Abend, dem zwanglosen französischen Bistro, das sich in diesem Gebäude mit ganz eigenem Charme befindet.

2. Zsofi Tapas Bar

In dieser luftigen spanischen Bar auf dem Dach werden zu jedem Getränk kostenlos schmackhafte Häppchen serviert. Genießen Sie oben auf dem 2 Zsofi Tapas Bar unbedingt den ausgezeichneten Sangria.

3. Prince of Wales

Neben 3 Prince of Wales, einem Hostel ohne Schnickschnack, befindet sich eine Open-Air-Bar, die alles richtig macht: Es werden günstige Biersorten, Live Indie-Musik und wöchentliche Quizabende geboten. Zudem finden sich hier entspannte Rucksackreisende und Einheimische ein, mit denen man sich gut unterhalten kann.

4. Indian Heritage Centre
Little India Heritage Centre

Gehen Sie ins 4 Indian Heritage Centre, um tief in die Kunst und die Kultur einzutauchen – hier gibt es Dauer- und Wechselausstellungen über die Geschichte der indischen und südasiatischen Volksgruppen in der südostasiatischen Region.

5. Little India Arcade

Gehen Sie im 5 Little India Arcade bummeln – ein beliebtes Einkaufsziel, um Andenken zu kaufen wie beispielsweise wundervolle Seidensaris, Kunsthandwerk und glitzernden Schmuck.

6. Tekka Centre

In 6 Tekka Centre finden Sie sowohl einen Straßenmarkt als auch ein Food Centre und einen Einkaufskomplex. Hier werden viele verschiedene indische Gerichte angeboten. Das Biryani ist ausgezeichnet (gehen Sie zu den Ständen Yakader oder Allauddin), und auch das indische Rojak (ein Salat aus frittierten Krapfen, gekochten Kartoffeln, Tintenfisch, Eiern etc.) von Temasek Indian Rojak dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Trinken Sie am Ende Ihrer Mahlzeit an einem der Getränkestände ein Glas süßen Teh Tarik (Milchtee).

7. Komala Vilas
The Banana Leaf Apolo, Fischkopfcurry

In dieser 68 Jahre alten Einrichtung können Sie sehr authentische vegetarische indische Gerichte probieren. Im 7 Komala Vilas ist es immer voll – das liegt an den ausgezeichneten Masala Dosai (Pfannkuchen aus Reis und Linsenteig, mit Kartoffelbrei gefüllt), zu denen Sambar (Linsen-Gemüseeintopf) serviert wird.

8. Sri Veeramakaliamman Tempel

8 Sri Veeramakaliamman Temple ist aufwändig gestaltet und Kali, der hinduistischen Göttin der Kraft gewidmet. Der 1855 erbaute Tempel ist im südindischen Architekturstil gehalten und einer der ältesten religiösen Bauten in Singapur.

9. The Banana Leaf Apolo

9 The Banana Leaf Apolo ist in diesem Teil der Stadt eine Institution, die seit mehr als 40 Jahren besteht. Hier werden verschiedene Gerichte aus Nord- und Südindien angeboten wie Masala-Hühnchen, Hammel-Curry und Tandoori-Hühnchen, aber das Highlight ist hier zweifelsohne das aromatische Fischkopfcurry.

10. Mustafa Centre
Mustafa Centre

Mit dem Thema Einkaufen und Little India wird ein bestimmter Name assoziiert: 10 Mustafa Centre. Ein unvergleichlicher Ort: ein riesiger Einkaufskomplex, der rund um die Uhr geöffnet hat und alles nur Erdenkliche verkauft. Ein Paradies für Schnäppchenjäger und Einkaufssüchtige.